Thomas Pahls präsentiert seine Ideen auf der Messe "Bauen & Wohnen"

Die grüne Oase bis ins hohe Alter genießen – ohne selbst darin gärtnern zu müssen, dass ist der Traum vieler Gartenbesitzer. Thomas Pahls informierte die Besucher der "Bauen & Wohnen" anschaulich, wie ein Garten mit nachhaltigen Mitteln, z. B. durch den Einsatz pflegeleichter Pflanzen, einer Beregnungsanlage und barrierefreien Wegen, in eine Wohlfühloase verwandelt werden kann. Ein Rasenmäher-Roboter war für viele Besucher das Highlight.

Der Blickfang des Messestandes ein Jahr zuvor auf der "Bauen & Wohnen" in der Halle Münsterland war die 4,6 m hohe Graspyramide. Auf 500 qm Ausstellungsfläche zeigte Thomas Pahls alles was das Herz der Gartenfreunde höher schlagen lässt: Gabionen, Buxbäume in Kugelformen, Platanen als Spalier gezogen, hohe Eiben in formschönen Gefässen und Bodenbeläge aus heimischen Gehölzen sowie Pflaster in Natursteinoptik.